Der Fight-Flight-Freeze-Automatismus

Zielgruppe: beliebig, eher für Erwachsene

TN-Zahl: ca. 15-20

Dauer: 40 Minuten

Worum es geht: Unterbewusste Abläufe wie Instinkte und neuronale Automatismen sind Teil jedes Menschen und beeinflussen unser Handeln – mal mehr mal weniger stark. In dieser Trainingssequenz geht es darum, die Funktionsweise dieser Abläufe und Automatismen in interkulturellen Interaktionssituationen zu reflektieren und einen konstruktiven Umgang damit zu identifizieren.

Lernziel: Ziel des Trainings ist es, den Teilnehmenden ein Bewusstsein darüber zu vermitteln, dass sie, wie alle Menschen, in Situationen hoher Unsicherheit oder persönlicher Überforderung in einen reagierenden Automatismus (Fight, Flight or Freeze) verfallen. Weiterhin sollen Konsequenzen dieses Automatismus in Bezug auf soziale Interaktionen im interkulturellen Kontext von den Teilnehmenden identifiziert werden, sodass sie anschließend Strategien im Umgang damit erarbeiten können.

Downloads:

Trainingssequenz Fight Flight Freeze

Trainingssequenz Fight Flight Freeze 2