Vielfalt im Kopf – Perspektive Neurodiversität

Zielgruppe: beliebig

TN-Zahl: 10-15

Dauer: 20 Minuten

Worum geht es: In dieser Sequenz setzen sich die Teilnehmenden mit den Besonderheiten von Neurodiversität aus einer Interkulturellen Perspektive auseinander. Sie reflektieren Möglichkeiten des konstruktiven Umgangs mit Neurodiversität und lernen, Stärken und Potenziale neurodivergenter Perspektiven zu unterstreichen.

Lernziele: 

  • Bewusstsein schaffen für Neurodiversität als Form von Vielfalt in der Gesellschaft
  • Sensibilisieren für neurodivergente Formen des Wahrnehmens
  • Reflexion über Neurodiversität als interkulturelle Herausforderung und Möglichkeiten eines konstruktiven Umgangs damit anstoßen

Downloads:

Vielfalt im Kopf – Trainingssequenz Teil 1
Vielfalt im Kopf – Trainingssequenz Teil 2