Problembewältigungsstrategien für die Rückkehr

Zielgruppe: Schüler/innen und Studierende, die nach einem Auslandsaufenthalt zurückgekehrt sind

TN-Zahl: 2-3 pro Gruppe

Dauer: ca. 20 Minuten

Worum es geht: Nicht nur der Umzug in ein Gastland geht mit einer gelegentlich herausfordernden Phase der Eingewöhnung einher. Auch die Heimkehr kann einige Schwierigkeiten bereiten. Viele Sorgen, die Rückkehrende verunsichern, sind jedoch nur bedingt berechtigt. Bei näherer Betrachtung der Gründe für Unsicherheit und Unruhe erkennt man, dass es eine Vielzahl von Möglichkeiten gibt, die neue Lebenssituation nicht nur zu bewältigen, sondern sie auch als Chance zu nutzen. Denn dadurch können neue Wege eingeschlagen und positive Veränderungen bewirkt werden.

Lernziel: Ziel dieser Übung ist, den Teilnehmenden die mit der Rückkehr verbundenen Sorgen zu nehmen und Perspektiven aufzuzeigen, wie sich die Phase des Wiedereinlebens positiv und bereichernd gestalten lässt.

Downloads:

Übung Strategien für die Rückkehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.