Mehrsprachigkeit in Gruppen – Sprachdiversität in Gruppen fördern

Zielgruppe: beliebig

TN-Zahl: ca. 20

Dauer: 20 Minuten

Worum es geht: Die Trainingssequenz thematisiert den Unterschied von Erst- und Zweitsprachen und den Einfluss dieser auf die Identität.

Lernziel: Den Unterschied von Erst- und Zweitsprache kennenlernen. Den Zusammenhang von Sprache und Identität verstehen und wahrnehmen. Maßnahmenansätze entwickeln, wie verschiedene Sprachen stärker in die eigene Gruppe eingebunden und auf den eigenen Gruppenkontext übertragen werden.

Downloads:

Trainingssequenz Sprachdiversität in Gruppen fördern

Präsentation Sprachdiversität in Gruppen fördern