Lernen über Migration und Menschenrechte. Flüchtlinge gestern –Flüchtlinge heute.

Zielgruppe: Jugendliche und Erwachsene

TN-Zahl: Gruppen in der Größe von Schulklassen

Dauer: unterschiedlich, abhängig von Übungstyp und Wissensinput

Worum es geht: Die Berliner Landeszentrale für politische Bildung liefert eine Handreichung für die Bildungsarbeit zu “Lernen über Migration und Menschenrechte. Flüchtlinge gestern – Flüchtlinge heute”. In dieser werden Grundbegriffe wie “Flucht”, “Migration”, “Asyl” und “Duldung” thematisiert, die Genfer Flüchtlingskonvention und das Asylverfahren in Deutschland erklärt und Themen wie Migration und Menschenrechte anhand von Übungen vertieft.

Lernziel: Die Teilnehmenden sollen Hintergrundwissen über Fluchtbewegungen erhalten, die von der Vergangenheit bis in die unmittelbare Gegenwart reichen. In der Handreichung werden die dramatischen Ursachen von Flucht aufgezeigt und Prozesse von Migration und Flucht nachvollziehbar gemacht. Die Teilnehmenden werden sich so ihrer verantwortungsvollen Rolle bei der sozialen Inklusion von Menschen mit Fluchterfahrung bewusst.

Downloads:

Handreichung Migration und Menschenrechte