Kognitive Erfahrungen und ihre sozialen Implikationen

Zielgruppe: geeignet für multikulturelle Gruppen, auch mit unterschiedlichen Kenntnisständen

TN-Zahl: ca. 20

Dauer: ca. 20 Minuten

Worum geht es: Was sind kognitive Verzerrungen im Alltag? Und warum sind sie wichtig? Auf diese Fragen gibt die Trainingssequenz Antworten und eröffnet den Teilnehmenden neue Perspektiven.

Lernziel: Die Teilnehmenden sollen erkennen, dass es systematische Denk- und Handlungsfehler gibt. Anhand von konkreten Beispielen können sie diese Fehler kennenlernen und anwenden. Zudem bietet das Training den Teilnehmenden die Möglichkeit zu erkennen, warum das Bewusstsein um diese Thematik besonders im interkulturellen Kontext von Bedeutung ist.

Downloads:

Trainingssequenz Kognitive Erfahrungen
Präsentation Kognitive Erfahrungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.