Zuckerturmspiel

Zielgruppe: geeignet auch für Gruppen mit unterschiedlichen Kenntnisständen und Erfahrungen

TN-Zahl: mind. 8

Dauer: 30-45 Minuten

Worum  es  geht: Bei dieser Trainingsübung geht es weniger darum, Schwierigkeiten in interkulturellen Aushandlungsprozessen aufzuzeigen, sondern die damit verbundenen Chancen zu verdeutlichen. Die Entfaltung interkultureller Synergiepotenziale, die gegenseitige Wertschätzung und ein bewusstes Miteinander stehen dabei im Vordergrund.

Lernziel: Die Teilnehmenden sollen sich der Entstehung von Synergien durch die aktive Nutzung von Kompetenzen in einer heterogenen Gruppe bewusst werden. Auf individueller Ebene sollen die Teilnehmenden zu Eigeninitiative ermutigt und auf kollektiver Ebene soll die Integrationsbereitschaft der  einzelnen Gruppenmitglieder gefördert werden.

Downloads:

Das_Zuckerturmspiel_Anleitung
Reflexion – Zuckerturmspiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.