Interkulturelle Kompetenz online
Fit für die Fremde? Ein Selbstest | Andere Länder - andere Spielregeln | Fremdheitserfahrungen | Kontakt ist alles - Unterrichtsprojekte | Strategien für das Wiedereinleben | Interkult. Kompetenz von A bis Z | Digitale Bibliothek | Interkulturelle Links | Service | | | | | | | |
Wissenswerte Basics
Kulturell offen?
Strategien
Ich und das Fremde
Ägypten
Frankreich
Großbritannien
Indonesien
Island
Italien
Japan
Polen
Russland
Schweden
Tschechien
USA
Simulation
Fotocollage
Spiele
 
Lehrer
Schüler
Studenten
 
 
 
 
Der Online-Shop

Antwort 1. Die britische Firma hatte kein wirkliches Interesse an der Zusammenarbeit mit der deutschen Softwarefirma und hat aus Höflichkeit nicht direkt abgesagt. (So entschieden 10% der Deutschen und 20% der Briten.)

Die britische Firma hatte kein wirkliches Interesse an der Zusammenarbeit mit der deutschen Softwarefirma und hat aus Höflichkeit keine direkte Offensive bzw. keine offenen Worte diesbezüglich gewagt
Das Konzept oder das Ritual der Höflichkeit steuert das englische Verhalten auch heute noch sehr. Das wirkt sich auf alle Lebensbereiche aus.
In diesem Fall wäre anzunehmen, dass die britische Firma mit Respekt und Höflichkeit kommuniziert hätte, wenn sie an der Beendigung der Geschäftsverhältnisse interessiert gewesen wäre.
 

Erste Seite Zurück Weiter

 

Idee und Konzept: interculture.de / FG IWK Uni Jena / Nadja John