Bafa-Bafa

Zielgruppe: Jugendliche ab 14 Jahren. Besonders geeignet für binationale Gruppen

TN-Zahl: 20-30

Dauer: 1,5/ 2 Stunden (je nach Auswertungszeit)

Worum es geht: Bei diesem Simulationsspiel geht es um die Begegnung von zwei Gruppen verschiedener „Phantasie-Kulturen“, bei der die Teilnehmenden Unsicherheit erfahren und in einen Aushandlungsprozess eintreten.

Lernziel: Die Teilnehmenden sollen sich der eigenen Haltung und Verhaltensweisen in unsicheren Situationen bewusst werden. Die zentrale Frage lautet hier: Wie reagiere ich auf Neues? Darüber hinaus stehen affektive Lernziele wie Empathie und Ambiguitätstoleranz im Mittelpunkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.